Beiträge von DragoonC

    sry aber ich find hier keine Editierfunktion für die Beiträge :/



    habe auch die Leiterbahnen für Power und Eject auf dem Mainboard verfolgt, die sind auch völlig in Ordnung obwohl die ja sonst wie oft durch Korrosion oder anderes beschädigt sind.

    Hallo,


    ich habe hier 2 tote V1.6 Boards bei denen ich mit jedem Rat am Ende bin. Hab die Netzteile überprüft, funktionieren einwandfrei, 5V als auch 12V sind da sobald das Netzteil einschaltet.
    Verhalten beider Boxen ist gleich, keine Reaktion auf Power oder Eject, hab blau und weiß am Netzteilstecker kurz gebrückt um einzuschalten und Netzteil Funktion zu prüfen, allerdings dreht nur der Lüfter und sonst passiert auch nicht viel, weder Frontleds leuchten noch Bild auf dem TV. Die Power und Eject Buttons sind völlig ok, hab Durchgang gemessen an den Smd Widerständen direkt auf der Platine, wenn die Buttons gedrückt werden. Wo liegt jetzt also das Problem, was kann da im Argen sein?

    So erstmal hallo nach etlichen Jahren wieder ^^


    Ich bin mal wieder etwas Xboxen am Basteln und hab hier gerade eine V1.2 die mich in den Wahnsinn treibt.


    Hab die als defekt bekommen mit Error 16. Box geöffnet, ein Aladin Clone verbaut gewesen, Festplatte 80GB und das IDE Kabel vom Mainboard ausgesteckt *duh*
    Eingesteckt, läuft. Nun hab ich noch ein paar V1.6 hier rum und wollte den Chip transplantieren und ein Tsop Flash bei der V1.2 machen. Die Festplatte also wieder auf XBox Standard Formatiert, Xbox Dash auf C gespielt, HDD gelocked. Chip ausgelötet und schalte die Box ein, grün rotes Geblinke, toll -.- also wurde hier der Chip eingebaut weil die wahrscheinlich schon vorher jemand zerflasht hat. Chip wieder eingebaut, blinkt immer noch !? Mal die schweren Geschütze aufgefahren und den Flash der Xbox ausgelötet und am PC auslesen wollen, tja der Flashchip scheint tot und wird nicht erkannt egal was ich anstelle. Jetzt hab ich bei stundenlanger Gogle Suche nicht viel dazu gefunden außer einen Satz in einem Forum der mein Interesse geweckt hat und zwar stand dort "die Xbox fährt erst hoch und steuert den LPC Port an, wenn min. die ersten 32KB des Flash in Ordnung sind, ansonsten bekommt man nur Blinken". Heißt also ich muss mir einen neuen Flashchip (W49F020T-90b = 2MBit Flash) besorgen und den mit einem Bios-Flash beschreiben? Ist hier egal ob ich direkt ein Modbios schreibe? Lohnt sich der Aufwand, den Chip gibts nur aus China für 5€, es sei denn jemand hat noch einen funktionstüchtigen Spender für mich :/


    Gruß
    Fragless666

    Ich möchte meiner Wii ein VGA Mod spendieren, nur leider finde ich nirgends ein Pinout für das Mainboard, wo welche signale abgegriffen werden können. Nur die Außenansicht des AV-Connectors findet man überall, aber damit kann ich recht wenig anfangen. Jemand zufällig damit schon mal zu tun gehabt?

    Hi Leute,


    habe mich seit Ewigkeiten mal wieder an eine PSP getraut und diese freigeschaltet.
    ich musste echt staunen was sich so in der Szene getan hat.
    Nix mehr mit ChickHen und erst in einen Modus gelangen um Installieren zu können undso.
    Es geht wesentlich einfacher!


    OFW 6.20 installieren
    6.20 LME 1.8 Installer ausführen
    6.20 LME Starten
    Fertig
    :thumbsup:

    Es ist nicht gut wenn Probe im Pony-Prog fehlschlägt, so könntest du Datenmüll und defekte Blöcke rausbekommen und kein sauberes EEPROM Backup.
    Ich hab mir mal in der Bucht ein XBOX EEPROM Kabel gekauft, was mal gerade 5€ gekostet hat. Das funzt 1A mit Pony-Prog. einstöpseln am PC, Pony-Prog kalibrieren, xbox an, Kabel am Mainboard einstecken, xbox startet 2 mal neu, pony-prog auslesen, sobald man stecker vom mainboard zieht, geht xbox aus.
    das tolle daran ist, ich kann ein und selbiges EEPROM für jegliche XBOX verwenden :groehl:

    zuerst empfehle ich dir auf einw esentlich komfortableres Dashboard wie das XBMC zu wechseln.
    die Games , sofern einzelne .xbe vorhanden sind von jeweiligen, inkl der dazugehörigen datn in einen ordner packen, je game. die xbox muss im ordner mit drin sein. sollte dies nicht funktionieren mit dem starten und er lädt und lädt und lädt, dann müssen die Pfade der .xbe angepasst werden, dazu braucht man einen entsprechenden editor.

    Moin!


    Ohje mit dem Thema hab ich mich auch mal befasst durch diese Youtube Videos. :groehl:
    Hab es aber dann ganz schnell wieder verworfen weil mir die Dioder von Ikea zu teuer waren, also Kosten-Nutzen-Faktor...


    Das ganze ist Ambilight 1.0, sprich nur 1 Kanal.
    Sieht nicht gerade so supi aus, aber wenn du dir das Teil bauen willst, hier mal die beste Anleitung die ich gefunden habe dazu:


    http://forums.xbox-scene.com/index.php?showtopic=660543

    Hallöööö ich meld mich mal wieder zurück.


    Wer noch ein anständiges Ersatzlaufwerk braucht...ich habe 3 LG GDR-8164B und ein 8160B hier liegen :)

    Also farbliche Unterschiede kann ich jetzt nicht feststellen, aber der sieht mir auch zu "neu" aus der defekte Laser...
    Naja, muss ich ebn warten bis ich ein Lw davon hab wo was anderes defekt ist als der Laser :P


    PS: Hast du schon nach den Bausteinen MOS 4011 und den LM1881 geschaut ?

    Danke mal an deine tatkräftige Hilfbereitschaft HTMH!


    Also mein HP GDR-8164B hab ich nun mit der 0L06 Orig geflasht, danach stand dort unter FW die auf dem Lw ist "0L06 Auto", anschließend hab ich es mit dem xboxflasher geflasht, ab den Talismoon Adapter rein, dann in die XBOX verbaut. Getestet, CDs direkt auf Anhieb, DVD gebrannt oder XBOX orig. keine Chance, nochmal rausgeholt, 5 min Gedanken gemacht wie alt das Lw ist, aufgeschraubt, rechte Poti von oben gesehen um 1/4 im Uhrzeigersinn gedreht, wieder zugeschraubt, eingebaut, funzt!


    Zu dem anderen Lw mit dem Klappern, kann ich nur bestätigen dass es der Laser ist der beim Leseversuch immer nach oben ausschlägt.
    Da dachte ich auch erst es könnte mit einem Potitweak behoben werden, aber selbst die Originalwerte bringen nichts.


    Was kann man bei sowas noch tun? :cursing:

    Free MC Boot ist ein Softmod für die Playstation2.


    Hier wird FMCB auf eine Memorycard gespielt und ermöglichst somit ein alternatives Systemmenu zu starten.


    Funktioniert wie folgt, beim Bootvorgang der PS2 wird immer zuerst die MC gecheckt, dann das LW.
    Somit kann zuerst das Alternativdash starten.


    FMCB ermöglicht es Homebrew Programme abzuspielen und beliebig hinzuzufügen.
    Angemerkt sei dass alles auf der MC hinterlegt wird, Sony Original MCs sind sehr schnell bieten aber nur wenig Speicherplatz, Dritthersteller bieten viel aber sind dafür langsamer.


    Programme gibts wie z.B. ULaunchELF ( Dateimanager), HdLoader (Games von HDD booten), ESR (booten von gepatchten Discs), SMS (Mediaplayer), Codebreaker (Cheatmodul), etc.
    Es gibt wirklich sehr viel an Programmen und beliebig zusammenstellbar und konfigurierbar, sodass euer menu und die Programme nachher garnicht mehr nach PS2 ausschauen sondern eher wie eine wunderschöne GUI.


    ULaunchELF hat auch die Möglichkeit auf USB Datenträger sowie HDD intern zuzugreifen und somit ist es möglich seine Speicherstände ganz easy auf einen USB Stick zu ziehen oder Homebrews von dort zu starten.


    Der HdLoader ist leicht zu handhaben und ermöglicht Games auf interne HDD zu kopieren und von dort abzuspielen. (Kopieren dauert etwas, aber dafür nachher kürzere Ladezeiten beim Spielen).


    ESR ist gut wenn man sein Lieblingsgame nur als NTSC Version vorliegen hat, aber nur eine PAL Konsole besitzt. Einfach eine ISO des Originalen erstellen und mit ESR Patcher drüber, brennen, fertig! ESR ist regionfree. (ich hab Monster Hunter G und Monster Hunter 2 DOS, 3 Jahre lang im Regal nur zum Angucken gehabt weil es NTSC J Versionen sind, bevor ich von dieser Option gehört hab und die Games endlich zocken konnte!)


    SMS aka. Simple Media Player, ist ein kleiner Medienplayer der sämtliche gängigen Video- als auch Audioformate ließt, sprich mp3s und divx.


    Codebreaker ist eine nette Datenbank mit vorgespeicherten Cheatcodes, die aber auch sehr nützlich für Homebrew-Programmierer sein können.
    ( ich selbst nutz es um die Onlinequests in Monster Hunter, Offline verfügbar zu machen mit Hexcodes, da es ja kein Onlinemode mehr gibt).




    Leider habe ich gerade gesehen dass die Homepage von FMCB auf psx-scene offline gegangen ist ;(


    Aber googelt mal nach FMCB, letzte Version war glaub ich 1.8b und ihr werdet fündig.




    Aufspielen kann man FMCB nur auf einer gechippten PS2 oder einer bereits mit FMCB auf MC vorhandenen PS2, da es sich ja um unsigned code handelt ;)




    Wer Fragen hat, möge fragen xD

    :thumbup: Alles klar!


    Hab auch noch ein anderes H-L Data Storage LG GDR-8164B hier, was mir auch etwas seltsam ist.


    Der Verkäufer versichert mir dass es Laufwerk funktionstüchtig ist. Das Laufwerk dreht, der Laser bewegt sich, aber klappert wenn er versucht zu lesen.
    Ich hab die Drehwiderstände am Laser durchgemessen und mit anderen funktionierenden LWs verglichen, sind genau die selben Werte.


    Was glaubst was da falsch sein könnte, denn ich seh weder dass was defekt ist, noch konnt ich was messen was nich den Originalwerten entspricht?



    Das Laufwerk schaut aus wie neu, der Laser ist nicht blind.


    Mein verdacht ist, dass evtl. eine falsche Firmware drauf ist?


    Er liest halt keine Medien.


    Danke für deine Hilfe :thumbsup:

    Dein Wort in Gottes Ohr oder sollt ich lieber sagen, in des Techniks Schaltkreisen xD


    Ich werds heut Mittag mal probieren, aber welche der Dateien aus der Zip muss ich nun flashen?

    Meinst du nicht wenn ich statt der angepassten OEM Firmware, die normale LG Firmware nutze, dass es Laufwerk dann anfängt zu spinnen wg. Steuerelementen etc.?


    Also wie soll ich vorgehen, da sind 4 Dateien in der ZIP, welche flashen ?


    Und danach den xboxflasher drüber? ?( ?(

    Du meinst also dass wäre evtl. eine OEM Version ???


    Wie darf ich dass verstehen dass ich die originale FW nehmen soll?


    Also, ich bin wie folgt vorgegangen, nicht anders als wie bei allen anderen LG GDR-8164B, hab ich das Teil an mein externes Tauschgehäuse geklemmt, den Firmwareflasher genommen damit das LW auch XBOX Originale abspielt, Adapter eingebaut von Talismoon, ab in die XBOX und das Ding dreht und dreht und dreht und ließt die Originale einfach nicht....aber alle anderen Medien.


    Die Firmwarebezeichnung auf dem HP Sticker lautet 070L, die auf meinen H-L Data Storage LG lautet 0L06 und die du mir gerade geraten hast ist wieder eine ganz andere.....glaube die für die Medion




    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann patched der Firmwarepatcher für XBOX Originale zu lesen, nur ein paar Sektoren der Firmware, somit müsste ich erstmal die komplette 0L06 Firmware aufspielen, damit alles funzt, oder?