„Du machst den Unterschied“: Landesregierung will Menschen mit Einwanderungsgeschichte für den Öffentlichen Dienst gewinnen

Rund ein Drittel der Menschen in Nordrhein-Westfalen hat eine Einwanderungsgeschichte. Diese Vielfalt soll auch im Öffentlichen Dienst deutlich werden. Mit der jetzt gestarteten Werbekampagne „Du machst den Unterschied“ möchte die Landesregierung insbesondere Menschen mit Einwanderungsgeschichte für eine Ausbildung oder Tätigkeit im öffentlichen Dienst gewinnen.